0177 444 2912 (Elisabeth) | 0152 278 78 782 (Martin) kontakt@lebenskatalysator.de

Wie wir arbeiten.

Was heißt Lebenskatalysator?

Im Life Coaching sind wir dein Lebenskatalysator.

Dein Beziehungskatalysator führt dich zu mehr Freude und Klarheit

Der Begriff des Katalysators ist eine sehr treffende Metapher für unsere Arbeit, wie wir sie verstehen:

In unserem Life Coaching unterstützen wir dich in deinem Anliegen in deinem Lebensthema. Wir helfen dir, eine für dich passende Lösung zu finden. Das heißt nicht, dass wir eine fertige Lösung für dich haben und sie dir auf dem silbernen Tablett anreichen.

Wir hauen dir auch keine Rat-SCHLÄGE um die Ohren, weil wir alles besser wissen. Das einzige, was wir wirklich wissen ist: Du selbst trägst deine Lösung bereits in dir. Wir helfen dir dabei, sie zu erkennen.

Die Richtung und das Ziel wohin es dich trägt liegt in dir. Wir helfen dir, den Nebel zu lichten und verschaffen dir einen klaren Blick. Damit erkennst du die vielen möglichen Wege und erkennst auch welche Wege mühsam und beschwerlich und welche leichter und direkter sind.

Du selbst gehst deinen Weg. Wir unterstützen dich, einen freudvolleren und befriedigenderen Weg zu finden und gehen zu können. Darin sind wir kompetent. Das macht uns zu deinem Lebenskatalysator.

Katalysatoren in Natur und Technik

Was ist ein Katalysator und wie wirkt er? Der Begriff stammt ab von Katalyse (griechisch – katalysis = Lösung) und die klassische Definition stammt von Wilhelm Ostwald, der 1909 den Nobelpreis für Chemie über seine Arbeiten zur Katalyse erhalten hat:

„Ein Katalysator ist ein Stoff, der die Geschwindigkeit einer chemischen Reaktion erhöht, ohne selbst dabei verbraucht zu werden und ohne die endgültige Lage des thermodynamischen Gleichgewichts dieser Reaktion zu verändern.“

Weiterlesen ...

Ohne Katalysatoren ist Leben auf der Erde wie wir es kennen nicht vorstellbar. In Lebewesen laufen fast alle lebensnotwendigen chemischen Reaktionen katalysiert ab – z.B. bei der Photosynthese, der Atmung und der Energiegewinnung aus der Nahrung. Als Katalysatoren fungieren meist Eiweißmoleküle (Enzyme).

Auch in der Technik und Wirtschaft sind Katalysatoren nicht wegzudenken. Man schätzt, dass ca. 80% aller chemischen Erzeugnisse eine katalytische Stufe in ihrer Wertschöpfung durchlaufen (Wikipedia).

Die Frage, warum das Leben selbst, als auch der Mensch so intensiv Katalysatoren nutzt, lässt sich einfach beantworten:

Zum einen spart es enorm Energie. Stoffwechsel, Veränderungen oder Transformationen sind sehr energieaufwendig und sie wären unkatalysiert viel zu ineffektiv und zu langsam.

Zum anderen sind katalysierte Reaktionen sehr spezifisch. Unerwünschte Nebenreaktionen und damit verbundene Abfallprodukte werden vermieden und die Veränderung läuft in die „richtige“ Richtung.

Ein Katalysator wirkt:

  • schnell.
  • effektiv.
  • spezifisch.
  • neutral.

FAQ.

Wie arbeitet ihr?

Du und dein Anliegen stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Du bestimmst um was es geht und wir schaffen einen schöpferischen Freiraum, in dem sich dir neue Perspektiven zeigen und sich Lösungen bzw. neue Wege für dein Thema finden.
Typischerweise läuft unser Life Coaching mit dir in drei Phasen ab:

  1. Zu Beginn klären wir gemeinsam genau, was dein Anliegen ist.
  2. Wir unterstützen dich dann, eine für dich stimmige und gute Lösung zu finden.
  3. Wir geben dir Impulse und Anregungen, diese Lösung in deinen Alltag und in deine Beziehung(en) zu integrieren.
Welche Methode nutzt ihr?

Wir haben nicht DIE eine Methode, mit der wir nach „Schema F“ arbeiten, sondern wir richten uns individuell und spezifisch an deinen Bedürfnissen aus.

Unsere Basis dafür ist Vertrauen, unsere Vorgehensweise ist systemisch-integral und unser Wesen ist experimentierfreudig und kreativ. Was bedeutet das für dich?

Vertrauen
Wir haben ein tiefes Vertrauen in die Schönheit des Lebens, seinen permanenten Wandel und seine kontinuierliche Weiterentwicklung.

So wie auf einen trüben, grauen Regentag ein strahlend-blauer Sonnentag folgt, so folgen auf schwere Zeiten auch wieder leichte. Auch wenn die meistens von uns sich mehr über einen sonnigen Tag freuen, wissen wir doch in unserem Inneren, dass auch der Regen dazu gehört. Nur durch den Mix aus Sonne und Regen wachsen die Pflanzen, gedeiht das Leben.

Wir möchten dich einladen, dein Anliegen nicht nur als schwer und belastend zu betrachten, sondern es auch als Chance für Veränderung und Wachstum anzusehen.

In dem wir uns unseren Problemen und Herausforderungen stellen, können wir über uns selbst hinauswachsen und unser Potential entfalten.

Die Lösungen von heute sind aus den Problemen von gestern erwachsen. Wir helfen dir, die Hürden zu meistern, um dein Thema zu lösen und dein Potential zu entfalten.

 

Systemisch
Niemand von uns ist allein auf dieser Welt. Wir sind alle Teil unterschiedlicher Systeme, wie z.B. unserer Herkunftsfamilie oder unserer aktuellen Familie. Wir sind z.B. Partner*in, Freund*in, Kollegin*in und sind Bürger*in eines Dorfs, einer Stadt eines Landes, etc.

All dies hat Einfluss darauf, wer wir sind, was wir denken und fühlen und wie wir uns in einem bestimmten Kontext verhalten.

Es ist häufig sehr hilfreich ein spezielles Problem nicht nur isoliert als solches, sondern in seinem systemischen Kontext zu betrachten. Daraus können sich breitere, vielschichtigere Perspektiven und alternative, neue Handlungsoptionen ergeben.

In unserer Arbeit mit dir nutzen wir systemische Methoden wie beispielsweise systemische Gesprächstechniken oder Aufstellungen.

 

Integral
Integral heisst ganzheitlich und umfassend. Jeder von uns ist ein komplexes, vielschichtiges Wesen mit seinen ganz eigenen Erfahrungen und individueller Biografie.

All unsere Erlebnisse, Gedanken und Gefühle sind Bestandteile von jedem von uns. Sie machen uns aus, in unserer eigenen persönlichen Individualität. Sie haben uns zu dem/der gemacht, der/die wir sind. Sie gehören zu uns, so wie die Ringe eines Baumes seinen Stamm ausmachen. Sie sind integraler Bestandteil von jedem von uns und drücken sich in unserer körperlichen, geistigen und seelischen Verfassung aus.

Körper, Geist und Seele sind nicht unabhängig voneinander. Sie beeinflussen sich gegenseitig. Beispielsweise kann einem eine körperliche Krankheit aufs Gemüt schlagen oder eine seelische Krise kann einen körperlich und psychisch krank machen. Oder umgekehrt kann einen Bewegung, frische Luft und gutes Essen wieder fröhlich stimmen.

In unserer Arbeit nutzen wir dies, indem wir mit deinem Verstand kommunizieren und auch deine körperliche Intelligenz und deine Intuition einladen, sich aktiv zu beteiligen neue Wege und Lösungen für dich zu finden.

 

Experimentierfreudig und kreativ
Wir möchten dich ermuntern, dich deinem Anliegen auch aus der Haltung eines Schöpfers/einer Schöpferin zu nähern:

Frei nach Albert Einstein, der sagte: „Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“, ist jedes Hindernis auch eine Einladung neue Wege zu gehen um so neue, bessere Ergebnisse finden zu können.

Lass dich von deiner eigenen Kreativität und deinem eigenen Potential überraschen.

Was unterscheidet eure Arbeit von einer Therapie?

Es gibt im wesentlichen zwei Unterschiede:

Einen formalen und einen weniger formalen, der mehr die innere Haltung und Herangehensweise betrifft.

Was unterscheidet unsere Haltung von der eines klassischen Therapeuten? Wir orientieren uns am Konzept der Salutogenese. Dieser Begriff stammt von dem Medizinsoziologen Aaron Antonovsky, der ihn komplementär zum Begriff der Pathogenese eingeführt hat.

Pathogenese ist die Wissenschaft der Krankheit und beschäftigt sich mit Heilung und der Bekämpfung von Krankheit (das klassische Arbeitsgebiet von Mediziner*innen und Therapeut*innen).

Salutogenese hingegen ist die Wissenschaft der Gesundheit und beschäftigt sich mit der Förderung und dem Erhalt von Gesundheit.

Wir möchten dich ermuntern, dich nicht so sehr darauf zu fokussieren, was dir fehlt, sondern was dir gut tut. Was du tun kannst, damit sich dein Thema für dich zufriedenstellend klärt.

Unsere Arbeit stärkt deine Selbstverantwortung und deine Selbstwirksamkeit.

Darüber hinaus sind wir (und das ist der formale Unterschied) keine Therapeuten, Heilpraktiker oder Ärzte. D. h. wir dürfen weder Diagnosen erstellen noch Heilversprechen geben. Und wir tun dies auch nicht. Siehe auch: Haftungsausschluss.

Dennoch wissen wir aus eigener Erfahrung und der Rückmeldung vieler zufriedener Klient*innen um die wohltuende und positive Wirkung unserer Arbeit.

Wie läuft ein Kennelerngespräch ab?

Das Kennenlerngespräch dauert ca. 20 Minuten und findet telefonisch statt.

Es geht darum, kurz dein Anliegen zu skizzieren und gegenseitig einen ersten Eindruck voneinander zu erhalten.

Dies Gespräch ist für dich vollkommen unverbindlich und kostenfrei.

Es gibt dir ein Gefühl dafür, ob du dein Anliegen gerne mit uns klären möchtest oder auch nicht. Falls ja, ist dann der nächste Schritt die Vereinbarung eines Erstgesprächs.

Wie läuft die erste Session ab?

Deine erste Session kann persönlich in unseren schönen Räumlichkeiten im Schloss Eulenbroich in Rösrath (bei Köln) oder auch online via Zoom stattfinden. Ganz so wie es dir am liebsten ist.

In diesem Gespräch klären wir gemeinsam dein Anliegen und vereinbaren wobei wir dich unterstützen dürfen. Je nach Größe und Komplexität deines Themas können wir in der Regel auch schon mit ersten Lösungsansätzen beginnen.

Wie buche ich einen Termin?

Das geht ganz einfach über den Button „Termin vereinbaren“ unten auf unserer Webseite.

Überlege dir, ob du ein Life Coaching mit Elisabeth oder mit Martin buchen möchtest.

Suche dir einfach eine freie Zeit aus und buche sie für dich. Du bekommst umgehend eine Bestätigung deines Termins per Mail.

Wie viele Termine benötige ich?

Es ist nahezu unmöglich hier eine pauschale Antwort zu geben. Es hängt zum einen sehr stark davon ab, was für ein Thema du mitbringst und was deine konkreten Wünsche sind.

Brauchst du nur einen kleinen Anschubser, um einen ersten Schritt zu gehen oder um einen Knoten im Kopf zu lösen? Oder suchst du eine Begleitung während einer größeren Veränderung in deinem Leben?

Zum anderen ist auch deine Bereitschaft, dich zu engagieren und einzubringen von großer Wichtigkeit.

Eine grobe Orientierung ist folgendes: Kleinere Themen können in 2-3 Sessions geklärt werden, die meisten Themen lassen sich in bis zu 10 Sessions weitestgehend lösen und manche umfassende Themen benötigen auch länger.

Wie gesagt, hängt dies sehr von deinem individuellen Anliegen ab.

In jedem Fall musst du dich zu nichts verpflichten und kannst Termin für Termin einzeln buchen. Wenn du dich jedoch länger festlegen möchtest machen wir dir auf Anfrage auch gerne spezielle Angebote.

Was sind typische Intervalle zwischen den Terminen?

Auch das hängt sehr von deinem individuellem Anliegen ab.

Typischerweise liegen etwa 1 bis 3 Wochen zwischen den einzelnen Terminen des Life Coachings. Dies hat sich in der Praxis als gutes Mittel herausgestellt.

Sind die Intervalle zu kurz, bleibt dir zu wenig Zeit, neue Ansätze in deinem Alltag zu testen oder zu integrieren.

Bei zu langen Intervallen besteht die Gefahr, dass dir der Drive verloren geht.

In dringenden Fällen, kann es jedoch hilfreich sein, sich schneller wieder zu treffen oder bei längerfristigen Themen kann auch eine größere Zeitspanne zwischen den Sessions sinnvoll sein.

Wir sind sehr flexibel und richten uns nach deinen Wünschen und Bedürfnissen.

Muss ich mich auf eine Session vorbereiten?

„Müssen“ musst du gar nichts! Du tust dir selbst etwas Gutes, wenn du mit deinem Anliegen zu uns kommst.

Wir können es dir erleichtern, eine für dich stimmige und schöne Lösung zu finden. Dazu geben wir dir möglicherweise auch Anregungen und Aufgaben für deinen Alltag mit auf den Weg.

Wir möchten dich sehr motivieren diese auch anzuwenden und auszuprobieren. Das beschleunigt den Prozess und fördert deine Selbstwirksamkeit.

Was kostet eine Session?

Das Kennenlerngespräch ist kostenlos.

Eine 60-minütige Einzelsession kostet 115 €.

Wenn du mehr Sessions buchen möchtest, machen wir dir gerne auf Anfrage auch ein persönliches Angebot.

Gibt es Ermäßigungen?

Manchmal sind die Probleme größer als der eigene Geldbeutel. Nicht jede*r kann sich eine persönliche Unterstützung bei seinem/ihrem Lebensthema leisten. Und doch könnte ein Life Coaching sehr hilfreich sein.

Wir wissen das und bieten einen Teil unserer Arbeitskraft bei tatsächlicher Bedürftigkeit zu günstigeren Konditionen an. Trifft das auf dich zu? Dann vereinbare ein kostenloses Kennenlerngespräch mit uns.

Keine Angst, du musst uns nicht deine finanzielle Lage offenlegen. Vertrauen ist die Basis unserer Arbeit. Wir vertrauen dir! Schildere uns deine Situation und sag uns was du brauchst und was du bezahlen kannst.

Wir bemühen uns, gemeinsam mit dir eine gute Lösung zu finden.

Was ist, wenn ich mehrere Lebensthemen habe?

Dann scheinst du ein lebendiges Leben zu führen 😉.

Das ist überhaupt kein Problem. Schildere uns deine Themen und deine Vorstellungen. Wir unterstützen dich darin, Klarheit zu finden und Prioritäten festzulegen.

 

Wo findet eine Session statt?

Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Du kannst zu uns in unsere schönen Räumlichkeiten im Schloss Eulenbroich in Rösrath (bei Köln) kommen. Hier haben wir einen geschützten, intimen und inspirierenden Raum in dem wir miteinander arbeiten können. 
  2. Du kannst bequem von deinem Lieblingsort aus online via Zoom mit uns arbeiten.

Beide Optionen sind möglich und haben jeweils ihre Vor- und Nachteile.

Entscheide, was für dich richtig und stimmig ist. Bei der Terminbuchung wählst du dann einfach einen Vor-Ort- oder einen Online-Termin aus. Im Falle eines Online-Termins schicken wir dir einen Link für eine Zoom-Session per E-Mail.

Kann ich Termine auch Online vereinbaren?

Ja. Die Buchung deines Termins für ein Life Coaching geht sehr einfach über den Button „Termin vereinbaren“ unten auf unserer Webseite.

Du kannst dort ein telefonisches Kennenlerngespräch, einen Vor-Ort- oder einen Online-Termin (via Zoom) mit uns buchen.

Mit wem kann ich eine Session buchen?

Du kannst natürlich selber wählen, ob du mit Elisabeth oder Martin sprechen möchtest.

Warum "duzt" ihr mich?

Wir haben uns für die Ansprache per DU entschieden, weil für unsere Arbeit Vertrauen zwischen dir und uns sehr wichtig ist. Wir haben das Gefühl, dies auf unserer Webseite besser mit einem DU als über die förmlichere SIE-Form zum Ausdruck bringen zu können.

Das DU ist nicht plump-anbiedernd gemeint, sondern als freundliche Geste, eine Einladung für dich und uns, sich voll auf dein Anliegen einzulassen.

Falls Sie lieber „gesietzt“ werden möchten, machen wir dies im direkten Kontakt sehr gerne.

Unser Angebot zum Thema Paarberatung und Beziehungscoaching findest du auf unserer Webseite

beziehungskatalysator.de
Cookie Consent mit Real Cookie Banner